Hallo zusammen,

Veröffentlicht am

was denkt Ihr über begleitetes Fahren ab 16 Jahren ?

Auch unsere aktuelle Ampel-Regierung hat in ihrem 

KOALITIONSVERTRAG 2021— 2025 wieder ein spannendes Thema aufgenommen.

Begleitetes Fahren ab 16 Jahren

Zitat –

Um Jugendliche schon frühzeitig für die Gefahren im Straßenverkehr zu schulen, werden wir begleitetes Fahren ab 16 Jahren ermöglichen. (Quelle : www.spd.de) -Zitat Ende

BF17 ist schon ein voller Erfolg.

Viele Jugendliche melden sich bereits für begleitetes Fahren ab 17 an, um früh selbstständig zu sein und während den Prüfungen der Berufsausbildung nicht auch noch Theorie lernen zu müssen.

Statistiken zeigen, dass die Fahrer, welche noch 1 Jahr nach ihrer Führerscheinprüfung unter Aufsicht gefahren sind, weniger Unfälle verursachen.

Nun möchte man mit dem BF16, diese Zeit auf 2 Jahre erhöhen und verspricht sich dabei eine erhebliche Reduzierung der Unfälle im Straßenverkehr.

Was denk Ihr?  

Ist man mit 16 zu jung? Oder ist das eine Chance?

Ein großer Schritt zur Unabhängigkeit. Fahrschule-Team!

Weitere News

Stellenangebot

Vertriebsmitarbeiter Voll–Teilzeit oder Freiberuflich. - B2B Kundenakquise Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen…...

Neue Fragen ab 01.04.2024

Liebe Fahrschüler, zum 01. April ändert sich die Zusammenstellung des amtlichen Fragenkatalogs.…...